Springe direkt zu Inhalt

Ania Szyba

Doktorand/in

Seit Januar 2015 Stipendiatin des Ludwig Rosenberg Kollegs am Moses Mendelssohn Zentrum in Potsdam, gefördert durch die Hans-Böckler-Stiftung
2012-2015 Projektleiterin und Lektorin für Jiddisch im Zentrum für Jiddische Kultur (Warschau)
2010-2015 Mitbegründerin und Redakteurin der Zeitschrift "Cwiszn"
2010-2014 Organisatorin und Koordinatorin (zus. mit Karolina Szymaniak) der jährlichen Sommerschule für Jiddische Sprache und Kultur in Warschau bei der Shalom-Stiftung (Warschau)
2005-2007 Durchführung und wissenschaftliche Bearbeitung der Inteviews im Rahmen des Projekts Centropa - "Zeuge des jüdischen Jahrhunderts"
2002-2007 Studium der Kulturwissenschaften an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt Oder

Dissertationsprojekt

Die Erziehung eines intellektuellen Arbeiters – der Blick sozialistisch gesinnter Juden im Polen der Zwischenkriegszeit auf weltweite pädagogische Strömungen.
(Abstract als pdf)

Zur Website des Friedrich-Meinicke-Instituts
Zentrum für Historische Forschung der Polnischen Akademie der Wissenschaften
Zur Website des Netzwerks Area Histories
Zur Mediothek des Osteuropainstituts