Springe direkt zu Inhalt

Jüdische Lebenswelten im „russischen Berlin“ (Teil 1)

(31 908)

TypProjektkurs
Dozent/inGertrud Pickhan, Anne-Christin Saß
InstitutionOsteuropa-Institut
SemesterWS 2005/2006
Veranstaltungsumfang2 SWS
Leistungspunkte5 LP
Freie Plätzeja
RaumGarystraße 55 121
Zeit

Fr 14:00-16:00

Zielgruppe

Studierende des Masterstudienganges Osteuropastudien

Kommentar

Geschichte und Gegenwart jüdischer Präsenz im „Russkij Berlin“ stehen im Zentrum dieses Projektmoduls. Zielsetzung ist eine Annäherung an die osteuropäisch-jüdischen Subkulturen Berlins in ihren verschiedenen Zeitschichten von Ende des 19. Jahrhunderts bis heute wie auch ihre mediale Präsentation. Zu fragen ist dabei nach den konstitutiven Bestandteilen der osteuropäisch-jüdischen MigrantInnenmilieus in Berlin im Wandel der Zeiten. Religion, Sprachen, kulturelle Orientierungen und politische Präferenzen wie auch die sozioökonomischen Gegebenheiten formten einen Mikrokosmos, dessen vielfältige Facetten nur in einem interdisziplinären Arbeitzusammenhang erfasst und dargestellt werden können. Querverbindungen und Verflechtungen der russischen, jüdischen und deutschen Lebenswelten in Berlin sind dabei ebenso in den Blick zu nehmen wie der osteuropäisch-jüdische Beitrag zur Großstadtkultur in Vergangenheit und Gegenwart. Während das „russische Berlin“ schon häufig Gegenstand wissenschaftlicher und medialer Arbeiten war, wurde der jüdische Anteil daran zumeist nur am Rande berücksichtigt. Das geplante Projekt kann dazu beitragen, die Bedeutung Berlins als Transit- und Heimatort für jüdische Menschen aus dem Osten und die damit verbundenen spezifischen Diaspora-Erfahrungen sichtbarer zu machen.

Literatur

  • Russische Juden in Deutschland. Integration und Selbstbehauptung in einem fremden Land. Hg. von Willi Jaspers, Julius Schoeps und Bernhard Vogt. Weinheim 1996.
  • Karl Schlögel, Simon Dubnows Berliner Tagebuch, in: ders, Berlin Ostbahnhof Europas. Russen und Deutsche in ihrem Jahrhundert. Berlin 1998, S.218-233.
  • Yvonne Schütz, Migrationsnetzwerke im Zeitverlauf. Junge russische Juden in Berlin, in: Berliner Journal für Soziologie 13 (2003), S. 239-253.

Materialien

Zur Website des Friedrich-Meinicke-Instituts
Zentrum für Historische Forschung der Polnischen Akademie der Wissenschaften
Zur Website des Netzwerks Area Histories
Zur Mediothek des Osteuropainstituts