Prof. Dr. Klaus Segbers

Prof. Dr. Klaus Segbers

Professor

Direktor Center for Global Politics

Adresse
Garystr. 55
Raum 222
14195 Berlin
Fax
+49 (0)30 838-53616

Sprechstunde

Donnerstag 14:30-16:00 Uhr (nach Anmeldung)

  • Internationale Beziehungen
  • Deutsche Außenbeziehungen
  • Terrorismus
  • Transformationen im Vergleich
  • Osteuropa und Internationale Politik
  • Globalisierung
  • Globale Stadtregionen
  • Entwicklung innovativer Lehr- und Lernformen, z.B. im Bereich distance learning.

Publikationen (Auswahl):

Segbers, Klaus (2013): Vom Ende der Politik. Sechs Gründe warum Debatten und Beratung immer schwieriger werden. In: Internationale Politik (Februar 2013), S. 54-63.

Segbers, Klaus ( 2012): Debating Flinders. In: Democratic Politics, Vol. 18.1, S. 28-32.

Segbers, Klaus (2011) mit Mark Amen, Noah J. Toly, Patricia L. McCarney (Hg.): Cities and Global Governance. New Sites for International Relations. Surrey: Ashagate.

Segbers, Klaus (2010): Alles fliesst – Ansätze für ein neues Politikverständnis, in: Josef Braml, Thomas Risse, Eberhard Sandschneider (Hg.), Einsatz für den Frieden. Sicherheit und Entwicklung in Räumen begrenzter Staatlichkeit. Jahrbuch Internationale Politik, Band 28, München: Oldenbourg, S. 30-34.

 

Segbers, Klaus (2009): Global Politics and the Collapse of the Political West Divide: The Emerging New Global Landscape. In: 20 Years After the Fall of the Berlin Wall. Singapore: KAS, 2009, S. 61 – 73.

 

Segbers, Klaus (2009): Riesenstädte – neue Beziehungsspiele, in: fundiert. Das Wissenschaftsmagazin der Freien Universität Berlin. 2009/01, S. 56-62.

 

Segbers, Klaus (2009): Understanding Russia. Challenges for the next U.S. president – Hopes and Realities. In: International Affairs Forum, 4th special publication, 2009, S. 58-64.

Segbers, Klaus (Hg.) (2007): The Making of Global City Regions. Johannesburg, Mumbai/ Bombay, São Paulo, and Shanghai, Baltimore: Johns Hopkins University Press.

Segbers, Klaus mit Simon Raiser, Krister Volkmann (Hg.) (2005): Public Problems, Private Solutions? Globalizing Cities in the South, Aldershot, Burlington/VT: Ashgate.

Segbers, Klaus (2005): Deutsche Außenpolitik gegenüber Osteuropa: Die wichtigste Nebensache? In: Stephan Böckenförder, Chancen der deutschen Außenpolitik. Analyse – Perspektiven – Empfehlungen. Dresden: TUD Press, S. 150-159.

Segbers, Klaus mit Harald Barrios, Martin Beck, Andreas Boeckh (Hg.) (2003): Resistance to Globalization. Political Struggle and Cultural Resilience in the Middle East, Russia, and Latin America, Hamburg, London: LIT.

Segbers, Klaus (2002): Gullivers Bindungen. Aussenpolitiken der  Bundesrepublik Deutschland in den neunziger Jahren: Die innere Dimension. In: Werner Süss (Hg.), Deutschland in den neunziger Jahren. Politik und Gesellschaft zwischen Widervereinigung und Globalisierung. Opladen: Leske und Budrich, 2002, 349 – 361.

 

Segbers, Klaus (2001) (Hg.): Explaining Post-Soviet Patchworks. 3 Bände, Ashgate, Aldershot, 2001.

 

Segbers, Klaus (2000): Vom (großen) Nutzen und (kleinen) Elend der Komparatistik in der Transformationsforschung. In: Ulrich Menzel (Hg.), Vom Ewigen Frieden und vom Wohlstand der Nationen. Dieter Senghass zum 60. Geburtstag. Frankfurt am Main: Suhrkamp, S. 493-518.

 

Segbers, Klaus (2000) mit Kerstin Imbusch (Hg.): The Globalization of Eastern Europe. Teaching International Relations Without Borders. Münster, Hamburg, London: LIT.

 

Segbers, Klaus (1999): Rußland einbinden. Vom Sinn und Zweck einer Simulation.

In: Blätter für deutsche und internationale Politik, 1999, 7, S. 829-836.

 

Segbers, Klaus (1995) mit Stephan De Spiegeleire (Hg.): Post-Soviet Puzzles. Mapping the Political Economy of the Former Soviet Union. 4 Bände, Baden-Baden: Nomos.

 

Segbers, Klaus (1994) (Hg.): Rußlands Zukunft: Räume und Regionen. Baden-Baden: Nomos.

 

Segbers, Klaus (1989): Der sowjetische Systemwandel. Frankfurt am Main, Suhrkamp

banner_politik
banner_mediothek
emis-logo
Banner Global Matters Blog
Banner_CGP